Enten schwimmen für an Diabetes erkrankte Kinder

Über 4000 Enten auf dem Wasser

Mehr als 4000 gelbe Gummi-Enten lieferten sich Ende Juni auf der Ilmenau im Herzen von Lüneburg ein spannendes Rennen. Die der Umwelt zuliebe gemieteten Rennenten konnten für je fünf Euro „adoptiert“ werden, Unternehmen schickten individuell dekorierte Großenten ins Rennen.  Alle zusammen erschwammen stattliche 20.000 Euro Spendensumme. Der Erlös fließt in den Aufbau eines neuen mobilen Betreuungsangebotes in und um Lüneburg für Familien mit Kindern, die an Diabetes Typ I erkrankt sind.  Das neuartige Angebot findet in Kooperation mit dem Hamburger Kinderkrankenhaus Wilhelmsstift sowie der dort angesiedelten Stiftung See You statt. 

Die Zahlen der von dem unabhängig vom Lebensstil auftretenden ersten Typus der Stoffwechselerkrankung betroffenen Kinder und Jugendlichen steigen von Jahr zu Jahr. Die schwere Erkrankung stellt gerade Familien vor große Herausforderungen, müssen doch Messwerte, Insulingaben sowie Ernährung streng kontrolliert werden. Zudem bestehen teilweise große Unsicherheiten in Kindergärten und Schulen, was eine Betreuung gerade junger Kinder erschwert. Für eine Beratung neben der weiterhin in Hamburg stattfindenden medizinischen Betreuung mussten Lüneburger Familien bislang immer in die Elbmetropole fahren, eine zusätzliche Belastung. Umso begeisterter waren wir, eine medizinische Fachkraft vor Ort zu finden, welche derzeit am Wilhelmsstift ausgebildet wird und nun ihren mobilen Dienst in der Salzstadt aufnehmen wird. Dies stellt eine erhebliche Entlastung der betroffenen Familien dar, die nun eine Ansprechpartnerin für Fragen, Sorgen und Nöte in unmittelbarer Nähe haben.

2. Lüneburger Entenrennen unseres Lions Clubs

Lions und Leos mit Olaf der Ente

Es geht wieder los - Das Entenrennen 2019

 

Nach dem großen Erfolg in 2017, starten in diesem Jahr wieder unsere Rennenten. Wie auch zuvor gibt es natürlich wieder ein Sponsorenrennen mit großen selbstgestalteten Enten. 

Termin: 29. Juni 2019 auf der Kaufhausbrücke am Stint.